Sinja, 28, Delmenhorst: Möchte mich zum Fesseln treffen

Junge Frau mit kleinen hängenden Brüsten

Nun es könnte sein, dass ich mich bei meiner Selbstbeschreibung etwas obszön ausdrücke, aber das liegt in meiner Natur und gerade auf dieser Sexplattform möchte ich auch ganz klare Ansagen machen und nicht gestelzt um den heißen Brei herumreden. Das ist nämlich gar nicht meine Art. Also kommen wir zur Sache. Ich lerne bedauerlicherweise nur noch Typen kennen, die auf öden Blümchensex stehen. Aber ich erstens mag ich keinen Blümchensex und zweitens mag ich keine langweiligen Weicheier, die mir langweiligen Sex geben. Meine Gelüste sind anderer Natur. Ich brauch es härter, dominanter und manchmal auch leicht brutal, sonst wird meine Fotze nicht richtig nass.

Es törnt mich an wenn ich mit Handschellen oder Seilen gefesselt werde. Stehe auf kalten Stahl und enge Seilen an meinem Körper. Und so ausgeliefert von einem dominanten Mann hart gebumst zu werden ist für mich das Größte. Möchtest du mein dominanter Herr sein, der eine devote Frau zum Fesseln treffen möchte? Dann könnte ich die richtige Sklavenanwärterin für dich sein. Mir bereitet erweiterter Fesselsex großes sexuelles Vergnügen und möchte meine diesbezüglichen Erfahrungen unbedingt erweitern. Letztlich möchte ich alles ausprobieren was mit Fesseln und auch Bondage zu tun hat.

Alleine das Gefühl nackt mit gespreizten Beinen ans Bett angekettet zu sein steigert meine Fotzensaftproduktion augenblicklich. Du hast freien Blick auf meine rasierte Scham, meine Titten und einfach alles. Mit einem dicken Ballknebel kann ich nichts sagen, sondern nur stumm genießen. Diese ausgelieferte Situation lässt mir schon den Tropfen aus meiner Fotze rinnen, was mir irgendwie peinlich ist, weil man mir meine gierige Erregung so ansehen kann. Meine gierige Fotze glotzt dich förmlich notgeil an und wartet nur darauf, dass sie angefasst, geleckt, stimuliert und schließlich von einem harten Schwanz krass durchgebumst wird. Jetzt bist du an der Reihe etwas aus dieser Situation zu machen. Spiele mit meiner Erregung, ziehe an meinen Nippel, sauge und beiße daran. Sehe wie ich mich vor unbändiger Lust winde und du bestimmst wann und ob ich mit einem Orgasmus belohnt werde. Jetzt gehöre ich ganz dir und mein erregter Körper reagiert unglaublich stark auf die geringsten Berührungen von dir. Es müssen keine Schmerzen sein, die du mir zufügst. Es reicht schon ein kleiner Lustschmerz. Das Wichtigste ist mir das Gefesseltsein und im Vorfeld möchte ich mir auch sicher sein, dass ich dir voll vertrauen kann.

Es muss aber nicht nur im Bett stattfinden. Auch mit auf den Rücken gebundenen Armen und einem Halskorsett und einer Blowjobmaske diene ich gerne als folgsame Oralsklavin. Seltsamerweise erregt mich das auch sehr, obwohl ich dabei ja nicht selbst stimuliert werde. Allerdings könnte man mich auf einen vibrierenden Dildo setzen um die Sache für mich noch etwas interessanter zu gestalten. Das ist aber nur mein unwürdiger Vorschlag. Letztlich bestimmst du was du umsetzt und was nicht. Aber ich verwöhne gerne gefesselt oral einen dominanten Schwanz. Du kannst mein Gesicht ficken und ganz tief in meinen Hals eindringen. Ich halte da mittlerweile einiges aus. Das Ausgeliefertsein ist mein persönlicher Sexkick. Vielleicht kann man das noch zusammen ausbauen. Du fesselt mich mal richtig heftig am ganzen Körper, so dass ich mich überhaupt nicht mehr bewegen kann oder hängst mich so auf oder stellst mich in die Ecke. Auch meine Titten könnten mal gefesselt werden. Bin bin bereit mit dir öfters neue Erfahrungen zu machen und deine persönliche Fesselsklavin zu werden.

Mimi, 27, Neuss: Niveauvolle Sexdates mit einem höflichen Mann wäre mal nett

hübsche Frau mit gelockten Haaren zündet eine Kerze an

Es kommt manchmal der Punkt in seinem Leben da muss man sich der Realität stellen und eine Bilanz ziehen. Das habe ich nun gemacht und musste mir dabei selbst eingestehen, dass ich total untersext bin. Auch wenn ich das nicht wahrhaben wollte. Ich kann nicht asexuell leben, auch wenn ich gerade keinen Mann in meinem Leben möchte. Deswegen habe ich den Schritt auf diese Sexdatingseite gewagt und mich registriert. Das alles in der Hoffnung auf unkomplizierte Sexdates mit Niveau.

Allerdings bin ich nun seit mehreren Tagen angemeldet und vermisse etwas den Intellekt bei den Sexanfragen, die ich erhalte. Eventuell hatte ich auch eine etwas zu hohe Erwartungshaltung, aber das macht nicht wirklich glücklich. Ich denke alle männlichen User wollen private Frauen kennenlernen und Sex haben, dann sollten sie aber auch in der Lage sein ihr Anliegen klar zu formulieren und sich so geschickt auszudrücken, dass auch eine Neugierde in mir entsteht. Den Mann muss ich im Bett erleben. Das sollte mir im Kopf herumgehen wenn ich die Nachricht lese. Stattdessen sehe ich nur irgendwelche abkopierte Anmachfloskeln und wenn es ganz blöd läuft noch ein ungefragtes Penisfoto.

Ich habe mir ja selbst eingestanden, dass ich sexuell unbefriedigt bin und etwas dagegen unternehmen muss. Aber ich finde ich sollte es mir selbst wert sein, doch nur eine individuelle Nachricht, die seriös rüberkommt zu beantworten. Und diese Nachricht habe ich leider noch nicht erhalten. Bitte lese meinen Profiltext, sieh dir mein Foto an und gehe einfach darauf ein und erzähle auch etwas über dich und deine Motivation dich auf dieser Seite anzumelden. Mit Höflichkeit und Respekt erzielt man bei mir innerhalb kürzester Zeit wahre Wunder. Auch wenn ich mich beim Anschreiben etwas ziere und meine Erwartungen habe, so bin ich doch wenn es zwischen uns zu einem realen Sexdate kommen sollte im Bett recht freizügig. Und das ist noch eine Untertreibung.

Was ich damit ausdrücken möchte ist Folgendes: Ich bin zwar intelligent und mag ein gewisses Niveau, aber beim Sex darf es gerne schamlos und schmutzig zugehen. Da bin eine andere Person und dann ist mir mir auch sehr vieles möglich. Sexstellungen, Praktiken und Rollenspielchen… Aber ich werde an dieser Stelle nicht eine Liste meiner geheimer Sexneigungen veröffentlichen. Das wirst du noch früh genug erfahren.

Alessia, 29, Erlangen: Wer will Fesselspiele mit mir ausprobieren?

schwarzhaarige im leicht durchsichtigen Kleid

Ich würde mich ja durchaus als sexaktives Fräulein bezeichnen und dies ist nicht das erste Sexgesuch, dass ich online gestellt habe. Habe also durchaus schon einiges an Sexspielen ausprobiert, aber interessanterweise hatte ich noch nie Berührung mit Fesselspielchen. Keine Ahnung warum sich das nie ergeben hat. Und dies möchte ich nun gerne nachholen, weil mich diese Thematik immer mehr interessiert. Habe mich in letzter Zeit etwas intensiver mit BDSM und Fesselrollenspiele beschäftigt und bin nun erpicht darauf dies am eigenen Leib zu erfahren.

Gerade habe ich keinen Stecher, der sich um mein erotisches Wohlergehen kümmert, daher suche ich sozusagen zwei Dinge: Erstens einen frischen Stecher mit dem ich überhaupt intim werden möchte und zweitens jemanden, der dazu noch Gefallen daran findet mich zu fesseln und mit mir Soft-BDSM für Anfänger auszuprobieren. Dazu gehört halt doch auch etwas Vertrauen, deswegen sollte man doch etwas mehr Zeit einplanen. Dies wird keine flotte Nummer, dass geht ja gar nicht bei dieser speziellen Thematik.

Möchte auch erst mal ganz sanft anfangen. Bin ja absolute BDSMbeginnerin. Für den Anfang würde es wohl schon reichen mich überhaupt mal nackt ans Bett zu fesseln und mich so ausgeliefert durchzuvögeln. Wenn ich mir dies bildlich vor meinem inneren Auge vorstelle werde ich schon sehr erregt. Sollte unsere Bekanntschaft glücklicherweise länger andauern können wir auch bizarre Rollenspiele mit mir in der devoten Rolle und fortgeschrittenere Fesselungen wagen. Ich denke, dass ich dazu bereit bin. Anfangs quälst du mich mit Kitzeln und Eiswürfeln, später vielleicht mit leichten Peitschenschlägen. Bin neugierig wohin uns dieser Weg führen wird.

Du musst auch kein Experte sein. Finde es sogar fast besser wenn wir beide unerfahren sind und die Erfahrungen gemeinsam sammeln. Vielleicht wird daraus ja sogar etwas Festeres? Man weiß es nicht, aber man muss überhaupt mal einen Anfang machen. Und diesen Anfang kannst jetzt du machen, indem du mir eine aufschlussreiche Nachricht zukommen lässt.

Bea, 38, Velbert: Durchschnittliche Frau will sich zum Sex verabreden

unattraktive Frau greift sich in den Schritt

Mir ist schon selbst klar, dass ich nicht die hübscheste Frau bin, die man hier kennenlernen kann. Zudem habe ich auch noch ein paar Kilos zu viel auf den Rippen, aber etwas Fickspeck hat noch niemanden geschadet. Aber richtig hässlich bin ich jetzt auch nicht. Würde mich vom Marktwert so als mittlerer Durchschnitt beschreiben. Deswegen erheb ich auch nicht selbst den Anspruch nur den perfekten Kerl finden zu wollen. Ich bin durchaus zu Abstrichen bereit, vor allem beim körperlichen Aspekt.

Ich möchte einfach lockere Sexverabredungen finden, wo die zwischenmenschliche Chemie gleich von Anfang an stimmt. Das ist mir viel wichtiger als perfektes Aussehen oder ein großer Penis. Aber intimrasiert solltest du schon sein. Intimbehaarung kann ich gar nicht ausstehen, vor allem weil ich doch so gerne einen Schwanz in den Mund nehme und da stören Haare doch nur. Aber ich komme vom eigentlichen Thema ab. Es freut mich wenn wir ganz relaxt miteinander rumtexten, das eine oder andere Foto tauschen und dann etwas miteinander chatten. Man kann ja auch später die Webcam einschalten, dann ist das ja fast schon wie eine Cafeverabredung. Vor allem wenn wir beide dabei einen Kaffee schlürfen. Finde das angenehmer, günstiger und stressfreier als sich gleich persönlich zu sehen. So lernt man sich ja auch schon ganz gut kennen und kann die Mimik und die Stimme der anderen Person einordnen. Mir reicht es jedenfalls um bei gegenseitigem Wohlgefallen eine Sexverabredung auszumachen – oder eben auch nicht.

Sollte es dazu kommen, dann bin ich zu sehr vielem bereit, da ich eine sehr leidenschaftliche Frau bin. Und auch wenn ich das eine oder andere Fettpölsterchen besitze, so bin ich im Bett (oder auch außerhalb vom Bett) eine sehr aktive Bumspartnerin mit der man auch mal etwas anstrengender Sexstellungen ausprobieren kann. Mir ist es wichtig, dass man ganz offen und ehrlich über seine erotische Neigungen spricht. Da komme ich auch gerne einen Schritt auf dich zu, wenn es nicht zu extrem ist.

Pia, 23, Bad Salzuflen: Junges Girl bietet sich dem reifen Herrn als Sugarbabe an

junges Girl mit spitzen Titten

Als erstes will ich sagen, dass ich bestimmt kein Taschengeldmädel bin. Ich fordere kein Geld ein, sondern habe eine echte Vorliebe für reifere Männer. Ich nehme Geschenke an, das ist richtig. Aber ich habe keine Preisliste. Okay, eine kleine Wunschlist vielleicht, aber die muss man nicht erfüllen. Von mir kannst du alles haben, aber ich will nicht alles von dir haben..

Aber es muss auch eine ernsthafte Zuneigung vorhanden sein. Ich verabrede mich auch nicht mit mehreren Männern, sondern lasse mich nur auf eine einzelne Sexaffäre ein. Also ich bin kein Mädchen für eine Nacht. Das sollte schon was Intensiveres mit uns werden. Aber ich muss dich auch warnen: Ich kann durchaus eine freche Göre sein, aber spätestens wenn du meine kleinen, festen Brüste knetest wirst du mir sicherlich alles verzeihen was aus meinem vorlauten (Blase)maul gedrungen ist. Du kannst mich auch gerne vollwichsen ich stehe auf Sperma auf meinem Körper.

Du musst jetzt wirklich nicht der klassische Klischee-Sugar-Daddy für mich sein. Aber ein paar Geschenke erleichtern es mir mich vollkommen auf dich zu konzentrieren und entlasten mich von zeitraubenden Nebenjobs zum Studium. Zusammen können wir die geilsten Spiele zusammen spielen und deine (und meine) erotischen Wünsche in die Tat umsetzen. Bin ich im Bett überhaupt nicht schüchtern und und zu jeder Schweinerei bereit. Bist du schon bereit für perverse Spiele mit deinem „Sugarbabe“? Dann lass uns Bumsen bis das Bett zusammenkracht. Bin gerade wieder richtig bumsgeil und du bist nicht da.

Alysa, 30, Gladbeck: Kuscheliger Lover gesucht

Um es gleich klar und deutlich auszudrücken: Ich habe mich bestimmt angemeldet um einen neuen Lebensabschnittsgefährten zu finden. Aber ich will auch nicht mal schnell flachgelegt und als billige Spermadeponie benutzt werden.

Es ist in Ordnung wenn es zum Sex zwischen uns kommt. Aber das sollte nicht dauernd präsent im Mittelpunkt stehen. Das mag ich nicht so. Man auch ohne feste Bindungsabsichten warmherzig miteinander umgehen und etwas Empathie zeigen. Auch suche ich nur echte Singledates.
Es macht mir keinen Spaß mich mit irgendwelchen Typen zu vergnügen, die ihre Freundin betrügen oder angeblich eine offene Partnerschaft führen. Also sei in diesem Punkt bitte ehrlich und verabrede dich nur mit mir wenn du wirklich total ungebunden bist.

Wenn es zu einem Besuch kommen sollte, dann möchte langsam beginnen und erst mit dir Knutschen und sich dann etwas streicheln mit Petting bis nach und nach die Hüllen fallen. Bitte nichts überstürzen ich brauch etwas um in Fahrt zu kommen und außerdem ist es auch viel schöner das Liebesspiel langsam und intensiv zu spielen.
Ich schätze es wenn der Mann Rücksicht auf die Erregung der Partnerin nimmt und sich viel Zeit lässt mich zärtlich zu erregen. Wenn man mir ein umfangreiches Oralvorspiel schenkt, dann bin ich sehr dankbar und garantiert für mehr bereit. Dabei wäre einfühlsamer Kuschelsex genau das Richtige für mich.
Jetzt weißt du wie ich es mir vorstelle und kannst dich entscheiden, ob dir das ausreicht oder du es lieber mit einer wilden Pornobombe treiben willst.

Tonia, 49, Ratingen: Fette Frau braucht frischen Geliebten

Dicke Frau mit nackten Brüsten

Mein Name ist Tonia und denke ich muss nicht viele Worte machen um mich zu erklären. Ich denke wenn du mich siehst, dann weißt du schon was auf dich zukommen könnte. Ich bin schon eine dicke Bratze mit echt fetten Schwabbeleuter.
Man kann mich getrost als fettes Vollweib bezeichnen und ich stehe zu meinen Fettringen und finde sie sexy. Da kann kannst du mich beim Bumsen auch gut festhalten, während du mir deinen Prügel reinrammst.
Zu meiner mächtigen Figur stehe ich absolut!

An mir ist alles XXL. Vorne baumeln XXL-Euter und hinten steht mein XXL-Hintern raus. Und alles ist ganz schwabbelig weich und lässt sich schön kneten, küssen und liebkosen. Also wenn das kein großes Sexvergnügen verspricht, dann gehörst du zu den echten Kostverächtern.

Mich interessieren nur unverbindliche Erotikkontakte zu Typen, die nicht anfangen zu nerven oder wie eine Klette an einem hängen. Wer mich täglich anruft kann mich mal. Hatte schon mal so einen Liebessüchtigen. Dafür habe ich mich nicht registriert.

Man soll sich ja nicht selbst loben, aber mit mir Poppen ist ein unvergessliches Erlebnis und ich werde dich von Kopf bis Fuß verwöhnen und komplett vernaschen.
Mein großes Blasemaul wird deinen Schwanz komplett verschlingen und dir den letzten Tropfen Ficksahne aus den Eiern saugen. Ich knie vor dir und entleere deinen Schwanz während meine fetten Hängeeuter bis zum Boden hängen.
Aber ich will dich natürlich nicht nur aussaugen, sondern auch richtig tief in mir spüren.
Du möchtest meine dicken Kurven doch auch ganz nahe an dir, auf dir oder unter dir spüren.
Wenn ich deinen Schwanz abreite, dann kommen meine Fettmaßen in Schwingungen und werden vor deinen Augen hin- und herschwingen.
Ich liebe es auf einem prallen Ständer zu sitzen und mit gekonnten Hüftbewegungen dich in mir zum Abspritzen zu bringen.

Sei mein Hengst, der gierig auf meine wippenden Naturtitten starrt. Ich kann dir meine Teile in dein Gesicht drücken oder gar unter ihnen begraben. Mit meinem Gewicht kann ich dich auch gut unter Kontrolle halten. Gefällt dir das?
Wenn ich richtig auf dir sitze, dann kommst du nicht mehr weg und bist meine Geilheit hilflos ausgeliefert.
Ich kann mich auch mit meinen fetten Arschbacken auf dein Gesicht setzen, dann musst du meine Möse so lange lecken bis ich feucht auf dein Gesicht abspritze.
Manchmal bin ich ein Rüpel und richtig pervers versaut. Aber gebe es zu. Es gefällt dir doch, wenn auch auch Frauen mal so pervers drauf sind.

Entweder bist du jetzt entsetzt und weg, oder es befindet sich bereits eine Nachricht von dir in meiner Mailbox. Ich werde gleich mal nachsehen.

„Tonia, 49, Ratingen: Fette Frau braucht frischen Geliebten“ weiterlesen

Tabea, 25, Schwerin: Vielbeschäftigte Mutter sucht Liebhaber

Als alleinerziehende Mutter ist es echt furchtbar schwierig wieder ein aktives Liebesleben zu führen. Wo ich früher die Typen reihenweise nach Hause in mein Bett geschleppt habe, ist jetzt gar nichts mehr los.
Da drückt mein unter Schmerzen ein Kind aus seiner Mumu und als Dank dafür ist man danach gebrandmarkt und wird von der Männerwelt geschnitten. Das ist einfach mehr als ungerecht.
Ich sage es direkt: Ich fühle mich zuweilen in meinem Bett einsam und brauche zwischendurch auch mal wieder eine Runde Zärtlichkeit!

Ich habe keine Möglichkeit mehr durch die Clubs zu ziehen oder in einer wilden Partynacht einen leckeren Typen abzuschleppen.
Und wenn ich mal mit dem Kinderwagen eine Runde rausgehe, dann ist es so, als ob ich unsichtbar wäre. Kein Interesse bei den Herren. Als Mama mit Kinderwagen ist man unverkäufliche Ware auf dem Datingmarkt.
Da könnte ich mit offener Bluse und heraushängenden Titten rumlaufen und würde dennoch nicht angesprochen werden.
Den letzten Sex hatte ich als mein Kind gemacht wurde und der unfreiwillige Vater hat sich dann auch sofort aus dem Staub gemacht.
Manchmal schmiege ich mich aus Verzweiflung schon andere Mütter an, wenn wir nebeneinander auf der Bank sitzen und unseren Kindern beim Spielen zusehen.
Wahrscheinlich findet eine Frau mit Extremakne eher einen Lover als ich. Ich kann die Typen doch nicht einfach spontan bespringen. Oder doch?

Daher beiße ich nun in den sauren Apfel und habe mich auf diesem Portal angemeldet, wo wohl die Typen nur willige Frauen finden wollen.
Ausgehungert, sexbereit und gierig nach intimen Verabredungen bin ich durchaus, aber dennoch erwarte ich ein Mindestmaß an Niveau und Respekt bei der Kontaktaufnahme. Ich habe meine Ansprüche schon arg gesenkt, werde mich aber nicht mit Leuten verabreden, die nur einzeilige Ficksprüche schicken. Eine kleines bisschen mehr an Nettigkeit reicht mir im Normalfall schon.

Es besteht meinerseits auch kein Interesse an einen neuen Lebenspartner oder ähnlichem. Ich will einfach nur mal wieder mit einem Mann schlafen und sanfte und raue Zärtlichkeiten austauschen.
Mein Körper ist natürlich auch nicht mehr ganz so straff wie früher. Meine Busen hängen jetzt etwas tiefer, der Bauch ist etwas weicher als vorher, aber unten ist noch alles voll funktionstüchtig. Also meine Mumu ist nicht ausgeleiert oder so. Macht euch da mal keine Gedanken.
Ich bin immer noch attraktiv und gehöre immer noch in die Kategorie der hübschen Girls.


Pauline, 27, Osterholz-Scharmbeck

Hallo Leute, na das ist doch mal ein ungewöhnliches Profilfoto, oder?
Ich dachte ich falle mal aus der Reihe, das mache ich sowieso immer gerne.
Ist doch mal was anderes als die gestylten Datingfotos mit Nachbearbeitung wo man sich immer nur von seiner langweiligen besten Seite zeigt.
Finde ich einfach nur zum Gähnen und das bringe ich so raffiniert zum Ausdruck.
Auch hoffe ich, dass ich Angesichts von stets gleichen einzeiligen Datinganfragen nicht auch zum Gähnen animiert werde.
Es mutet doch fast schon skurril an, dass so viele sexsuchende Männer so einfallslose, kurze Nachrichten an einen schicken.
Denken diese Herren ernsthaft, dass eine Frau im Vollbesitz ihrer geistigen Kräfte sich auf solch eine Nachricht mit ihm zum Ficken verabredet?
Keine Ahnung was in diesen Köpfen vor sich geht.
Ich für meinen Teil zumindest, habe nur Interesse an freundschaftlichen Sextreffen mit Männern, die was im Kopf haben und mit denen sich das ganze Vergnügen wie ein Besuch bei einem guten Freund anfühlt.
Daraus folgt, dass eine gewisse Kennenlernzeit vonnöten ist um miteinander warm zu werden und festzustellen, ob man sich überhaupt mag und ein weiteres Näherkommen Sinn macht.
Also eigentlich ganz normal.
Wer grob in meinem Altersbereich ist und meine Ansichten teilt, darf sich berufen fühlen mir eine Nachricht zukommen zu lassen, aus der ich schon etwas über meinen potentiellen Sexpartner erfahre.
Schwanzfotos gehören für mich übrigens nicht dazu.

„Pauline, 27, Osterholz-Scharmbeck“ weiterlesen

Sarah, 25, Jena

schöne nackte junge Titten

Hi ich bin Sarah und bin momentan in vielen Dingen üebrhaupt nicht ausgelastet. Da kommt man auf dumme Gedanken und schon war ich hier registriert. Also Singlefrau quält einen manchmal schon die Langeweile und ich habe gerade keinen so tollen Bekanntenkreis, wo man viele Leute kennenlernen kann.
Also warum nicht mal private Sexinserate nutzen? Ich habe aber nur Interesse an Kontakten in Jena.
Auch wenn ich jung bin, darf ich doch trotzdem schauen was so geht.
Als Single kann man ja scheinbar einiges aus seinem Sexleben machen, ich habe da irgendwas versäumt oder falsch gemach – bisher.
Aber ich mag eher den Stil Beziehungssex, auch wenn ich keine Beziehung suche. Aber wenn ich mich verliebe, dann passiert es eben und dann ist eine Beziehung auch in Ordnung.
Jedenfalls möchte ich keine schnelle Sexnummer. Ich mag es langsam angehen und Knutschen und Kuscheln, davor, dabei und danach. Auch zärtliche Massagen mag ich sehr und auch gestreichelt werde ich sehr gerne. Da fange ich an zu schnurren, wie eine goldige kleine Katze. Kerzen müssen nicht sein, mag ich aber trotzdem gerne.
Magst du das auch, willst aber trotzdem keine feste Bindung? Gar nicht so einfach Männer zu finden, die auch so drauf sind und eher Girlfriendsex mögen. Die meisten Typen sind so ungeduldig und auch irgendwie schroff oder total auf schnellen Sex fixiert. Schmerzen und Fesselkram mag ich auch überhaupt nicht.
Ich bin brünett, 159cm klein und mag aber sexy Dessous in denen ich dich vielleicht mal überrasche, wenn wir eine erotische Freundschaft aufbauen sollten.
Es ist auch schön, wenn man sich gut miteinander unterhalten kann. Möchte ja nicht die ganze Zeit schweigend neben dir sitzen oder liegen.

„Sarah, 25, Jena“ weiterlesen